Archiv für den Monat: Februar 2022

Wie man den Bildschirm unter Windows 10 dreht

Sie möchten im Hochformat arbeiten, oder jemand hat Ihnen einen Streich gespielt und den Bildschirm auf den Kopf gestellt? In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen vier Möglichkeiten, den Bildschirm unter Windows 10 zu drehen.

Unter Windows 10 kann sich die Möglichkeit, den Bildschirm zu drehen, in vielen Situationen als nützlich erweisen. Wenn Sie zum Beispiel ein Programmierer sind und einen externen Monitor verwenden, kann das Drehen des Bildschirms ins Hochformat die Effizienz beim Anzeigen von Code verbessern. Wenn Sie ein Tablet verwenden, können Sie die Ausrichtung des Bildschirms ändern, um ein Buch oder ein Dokument besser lesen zu können. Sie können den Bildschirm sogar auf den Kopf stellen, um einem Freund einen Streich zu spielen oder um ins Querformat zurückzukehren, nachdem Sie versehentlich die Tastenkombination zum Drehen des Bildschirms aufgerufen haben.

Was auch immer der Grund sein mag, Windows 10 bietet mehrere Möglichkeiten, den Bildschirm im Querformat, Hochformat oder gespiegelten Modus zu drehen, und zwar über die App „Einstellungen“ und Tastaturkürzel oder über die Grafiksteuerungssoftware des Herstellers.

In dieser Windows 10-Anleitung führen wir Sie durch die verschiedenen Methoden zum Drehen des Bildschirms auf Ihrem Desktop, Laptop oder Tablet.

Drehen des Bildschirms über die Einstellungen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Bildschirm mit der App Einstellungen zu drehen:

Öffnen Sie Einstellungen.
Klicken Sie auf System.
Klicken Sie auf Anzeige.
Wählen Sie unter dem Abschnitt „Anzeigen neu anordnen“ den Bildschirm aus, den Sie drehen möchten (falls zutreffend).
Wählen Sie im Abschnitt „Skalierung und Layout“ im Dropdown-Menü Anzeigeausrichtung eine der folgenden Ausrichtungen aus:

Querformat.
Hochformat.
Querformat (gespiegelt).
Hochformat (gespiegelt).

Drehen Sie den Bildschirm nach Bedarf in die von Ihnen gewählte Ausrichtung.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen beibehalten.
Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird der Bildschirm in die von Ihnen bevorzugte Ausrichtung geändert.

Wenn die Option zum Drehen ausgegraut ist oder die Tastaturkürzel nicht funktionieren, müssen Sie möglicherweise die Grafiktreiber aktualisieren. Falls Sie Hilfe benötigen, können Sie sich an diese Anweisungen halten.

Drehen des Bildschirms per Tastaturkürzel

Wenn Ihr Tablet, Laptop oder Desktop dies unterstützt, können Sie alternativ auch Tastenkombinationen zum Drehen des Bildschirms unter Windows 10 verwenden:

Wichtig: Diese Option funktioniert möglicherweise nur bei einigen Grafikkarten. Wenn sie bei Ihnen nicht funktioniert, verwenden Sie die Option der Einstellungen-App.

Strg + Alt + Pfeil nach oben – Dreht den Bildschirm ins Querformat.
Strg + Alt + Pfeil nach unten – Dreht den Bildschirm auf den Kopf.
Strg + Alt + Pfeil nach rechts – dreht den Bildschirm um 90 Grad (nach rechts).
Strg + Alt + Pfeil nach links – dreht den Bildschirm um 90 Grad (nach links).
Um zur normalen Ausrichtung zurückzukehren, verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Pfeil nach oben.

Drehen des Bildschirms über das Grafikbedienfeld

Unabhängig davon, ob Sie eine Grafikkarte von Intel, NVIDIA oder AMD verwenden, bietet jeder Hersteller eine Systemsteuerungssoftware an, mit der Sie verschiedene Aspekte der Videoeinstellungen steuern können, darunter auch eine Option zum Drehen des Bildschirms.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Bildschirm mit dem NVIDIA Control Panel zu drehen:

Öffnen Sie die Systemsteuerung.
Klicken Sie auf Hardware und Sound.
Klicken Sie auf NVIDIA Systemsteuerung.
Klicken Sie unter dem Abschnitt „Anzeige“ auf Anzeige rotieren.
Wählen Sie die Anzeige aus (falls zutreffend).
Wählen Sie die Ausrichtung (oder verwenden Sie die Steuerelemente auf der rechten Seite).

Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwenden.
Drehen Sie den Bildschirm nach Bedarf in die von Ihnen gewählte Ausrichtung.
Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wechselt der Bildschirm in die von Ihnen angegebene Ausrichtung.

Wir konzentrieren uns bei diesen Anweisungen auf die Systemsteuerung von NVIDIA, aber Sie können ähnliche Optionen auch in der Systemsteuerung von Intel und AMD finden.

Drehen des Bildschirms bei deaktivierter Rotationssperre unter Windows 10

Wenn Sie ein Tablet oder ein 2-in-1-Gerät verwenden und das Drehen des Geräts nicht zum Drehen des Bildschirms führt, müssen Sie möglicherweise die Systemeinstellungen ändern.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Rotationssperre unter Windows 10 zu deaktivieren:

Öffnen Sie die Einstellungen.
Klicken Sie auf System.
Klicken Sie auf Anzeige.
Deaktivieren Sie unter dem Abschnitt „Skalierung und Layout“ die Option Drehsperre.

Drehen Sie das Gerät, um die Ausrichtung des Bildschirms zu ändern.
Alternativ können Sie die Funktion auch über die Schnellaktionseinstellungen im Aktionscenter (Tastenkombination Windows-Taste + A) aktivieren oder deaktivieren, indem Sie auf die Schaltfläche Rotationssperre klicken.

Falls die Option ausgegraut ist, ist wahrscheinlich eine Tastatur an das Gerät angeschlossen.

Monster Legends – Ultimative Tipps, Tricks und Strategien

Monster Legend ist ein strategiebasiertes Handyspiel, das Ende Dezember 2013 von der spanischen Spieleentwicklungsorganisation „Socialpoint“ veröffentlicht wurde und sowohl für die IOS- als auch für die Android-Plattform verfügbar ist. Das Spiel basiert auf Kämpfen zwischen den von dir gezüchteten Monstern. Du musst deine Monster züchten, sie füttern und trainieren, um Kämpfe zu gewinnen und der ultimative Monster Master zu werden.

Zunächst musst du eine Insel bauen, auf der deine Monster leben können, und neue Gebäude und Ressourcenzentren errichten, um genügend Vorräte für deine Bestien zu haben.

Das Spiel bietet über 700 Monster zum Züchten mit einer einzigartigen Funktion zum Zusammenführen von Rassen; diese Funktion macht deine geschaffenen Monster einzigartig im Vergleich zu den Monstern anderer Spieler. Außerdem kann dein Gegner mit Hilfe dieser Funktion die Fähigkeiten der Monster nicht nachvollziehen und du hast von Beginn des Kampfes an eine stärkere Position inne.

Wie fängt man an?

Du kannst Monster Legends über Facebook oder die mobile App spielen; sobald du anfängst, gibt dir das Spiel ein kurzes Tutorial. Pandalf ist ein Meistertrainer, der dir einige der grundlegenden Dinge beibringt, die du wissen musst, bevor du deine Reise zum ultimativen Monster-Meister antrittst.

Nach dem Start des Spiels müssen Sie drei Schritte befolgen:

Erschaffung eines Lebensraums und eines Monsters:

Pandalf, der Meistertrainer, bringt dir bei, einen Lebensraum zu bauen; er lehrt dich, wie du die für jeden Lebensraum notwendigen Dinge kaufen und entwickeln kannst. Außerdem schaltest du auf Stufe 1 nur den Lebensraum des Feuers frei, den du dann auch bauen musst.

Wenn du mit dem Bau deines ersten Lebensraums fertig bist, kannst du dein erstes Monster erschaffen.

Der Feuersaurier ist das erste Monster, das du ausbilden kannst. Um es zu bekommen, musst du das Feuersaurier-Ei kaufen und warten, bis es geschlüpft ist. Sobald es geschlüpft ist, platzierst du das Monster im Feuer-Habitat.

Füttere deine Monster:

Das Füttern Ihrer Monster ist der wichtigste Aspekt des Spiels. Wie Sie feststellen werden, ist Ihr Monster in der Anfangsphase nach dem Schlüpfen schwach und hat in Kämpfen keine Chance. Es wird empfohlen, dass du dein Monster nach dem Schlüpfen so viel wie möglich fütterst. Je mehr du es fütterst, desto stärker wird es.

Außerdem verleiht die Fütterung deinem Monster Kraft und hilft ihm, Erfahrungspunkte zu sammeln, wodurch es aufsteigt. Am Ende wird dein Monster extrem stark werden.

Baue Nahrung für dein Monster an:

Du weißt jetzt, dass die Fütterung deines Monsters das Wichtigste ist, um das Spiel zu besiegen, also musst du jedes Mal, wenn du es fütterst, Nahrung kaufen, die dich viel kostet. Die Lösung für dieses Problem ist, eine Farm zu bauen und Nahrung für dein Monster anzubauen, anstatt sie jedes Mal zu kaufen, wenn du es fütterst. In der Anfangsphase des Spiels darfst du nur ein Feuerhabitat bauen. Ebenso dürfen Sie nur blaue Eidechsenschwänze anbauen, von denen sich Ihr Feuersaurier und andere Feuermonster ernähren können.

Beachte, dass mehr Lebensräume, Monster und Nahrung mit besseren Fähigkeiten und Fertigkeiten freigeschaltet werden, wenn du anfängst, aufzusteigen.

Werden Sie ein Champion-Züchter:

Das Züchten ist die wichtigste Funktion, um Monster im Spiel zu erwerben; mit dieser Funktion kannst du zwei verschiedene Monster züchten und daraus ein neues Monster erschaffen. Und wenn du Glück hast, bekommst du vielleicht ein seltenes, episches oder legendäres Monster.

Beachte, dass die Ergebnisse der Züchtung oft nicht das sind, was du erwartet hast, aber trotzdem wird dir diese Funktion nützen. Wenn du mit dem Monster, das du durch Züchten freigeschaltet hast, nicht zufrieden bist, kannst du es jederzeit verkaufen und stattdessen Bargeld erhalten. Wenn du ein einzigartiges Monster erschaffen willst, solltest du Monster aus zwei verschiedenen Lebensräumen züchten, da die Wahrscheinlichkeit, ein einzigartiges Monster zu erhalten, höher ist.

Zeit für Kämpfe auf der Abenteuerkarte:

Wenn du damit fertig bist, einige Monster zu beschwören und sie auf eine Stufe zu bringen, die es ihnen erlaubt, einen harten Kampf gegen deine Gegner zu führen, ist es nun an der Zeit, die Abenteuerkarte zu erkunden. Diese Karte enthält Inseln mit zehn verschiedenen Landepunkten, wobei jeder Punkt schwieriger ist als der vorherige, und der letzte der Endgegner ist. Sobald du den Endgegner besiegt hast, hast du das Abenteuer auf dieser Insel abgeschlossen.

Monster Legends verwendet einen rundenbasierten Kampfmechanismus, bei dem du für jede deiner Bestien eine Aktion in ihrem jeweiligen Zug auswählen musst. Du kannst entweder angreifen, die Heilungsfähigkeit einsetzen, einen Zauber verwenden oder den Bogen passieren, was dir hilft, Ausdauer zu sammeln. Von nun an ist die Ausdauer nützlich, denn wenn deine Energie voll ist, kannst du die Spezialfähigkeit deines Monsters einsetzen, was dem Monster deines Gegners immensen Schaden zufügt.